Herzlich Willkommen beim FSV Oberferrieden 1949 e.V.

 
 

Fußball - 1. Mannschaft
Spielberichte - 2017 / 2018

August 2017

20. August 2017

FSV Oberferrieden – BSC Woffenbach II 6:2 (2:1) 

In einer ereignisreichen Anfangsphase waren die Gäste aus Woffenbach die bessere Mannschaft und belohnten sich mit der 1:0 Führung durch Christian Mursch in der 7. Minute. Der FSV war nicht geschockt, kam besser ins Spiel und drehte durch einen Doppelschlag von Tobias Haas in der 17. und 18. Minute die Partie. Zuerst überlupfte er den Torwart nach herrlichem Steilpass von Marvin Pröll, dann stand er bei einem Abpraller goldrichtig. Bis zur Halbzeit übernahm Oberferrieden die Kontrolle und ging mit der verdienten Führung in die Kabinen.
Nach dem Seitenwechsel drängten die Gastgeber auf das dritte Tor, allerdings konnte Woffenbach zuerst nochmal ausgleichen. Einen Fernschuss lenkte FSV Keeper Dominik Großner an die Latte, den Abpraller drückte Christian Mursch in der 59. Minute über die Line. Zehn Minuten später war es dann wiederum Tobias Haas der den alten Abstand herstellte und zum 3:2 traf. Mit einem Doppelschlag in der 74. und 75. Minute sorgte der FSV für die Entscheidung. Der eingewechselte Marco Wagner traf zum 4:2, Tobias Haas krönte sich mit dem 5:2 und seinem zweiten Viererpack im zweiten Spiel wiederum zum Mann des Tages. Der ebenso eingewechselte Pascal Dollinger schraubte in der Nachspielzeit noch auf 6:2.
Quelle: n-Land.de/sport

13. August 2017 

TSV Stöckelsberg – FSV Oberferrieden 1:6 (0:1)
Der Kreisklassenabsteiger aus Oberferrieden fuhr unter dem neuen Trainerduo Fabian Göhring und Mike Kurzendorfer gleich im ersten Saisonspiel einen Kantersieg ein. Gleich eine der ersten Chancen im Spiel nutzte dann Tobias Haas in der 18. Minute zur 1:0 Führung der Gäste. Stöckelsberg stand hinten trotzdem weiterhin gut, so dass sich die Rot-Weißen trotz Überlegenheit schwer taten sich nennenswerte Chancen zu erspielen.

Nach dem Seitenwechsel versuchten die Gastgeber selbst wieder mehr die Initiative zu ergreifen, bevor allerdings etwas anbrennen konnte, erhöhte Christoph Sußner in der 58. Minute zum 2:0. Er schnappte sich auf der rechten Seite den Ball, umkurvte auf dem Weg in den Strafraum drei Gegenspieler und schloss trocken ins lange Eck ab. Damit war die Gegenwehr der Juralöwen gebrochen und das Spiel entwickelte sich zu einem Schützenfest. Durch teils ansehnliche Kombinationen tauchte die FSV Offensive immer wieder vorm Stöckelsberger Tor auf. In der 73. Minute erhöhte Tobias Haas auf 3:0. Anschließend musste auf Stöckelsberger Seite Marco Metschel nach wiederholtem Foulspiel mit Gelb-Rot den Platz verlassen.

Gegen dann nur noch zehn Mann traf Marvin Pröll in der 81. Minute zum 4:0. Innerhalb der folgenden beiden Minuten legte der Mann des Tages, Tobias Haas, zum 5:0 (82.) und mit seinem vierten Treffer zum 6:0 (83.) nochmal nach. Eine Unachtsamkeit in der Oberferrieder Hintermannschaft ermöglichte nach einem Konter noch den Ehrentreffer zum 1:6 durch Gerhard Engert in der Schlußminute.

Quelle: n-land.de/sport