Herzlich Willkommen beim FSV Oberferrieden 1949 e.V.

 
 

FSV Kurier 1997 - 1

Es ist geschafft! Endlich!

Eine lange Phase der Überlegungen, Besprechungen, Planungen und Bauausführung ist zu Ende. Es stehen nur noch einige Restarbeiten an.

Der Sportplatzeinweihung am 28./29.6.1997 mit einem Auftaktspiel gegen die SG Quelle Fürth am Samstag, den 28.6. und einem Dankgottesdienst am Sonntag, den 29.6., am Sportplatz steht nichts mehr im Wege.

Wir können stolz sein, haben viel erreicht und können jetzt auch feiern. Der FSV besitzt ein wunderschönes Waldstadion.

Der FSV hat sich seit seiner Gründung fortentwickelt. Bei seiner Gründung erwarb der FSV von der Familie Nestler ein teils morastiges, teils sandiges Waldgrundstück, hatte aber keinen Sportplatz. Er musste seine Heimspiele in Unterferrieden oder Ezelsdorf austragen.

Den damaligen Verantwortlichen des SV Unterferrieden und des FC Ezeisdorf sei an dieser Stelle nochmals für Entgegenkommen recht herzlich gedankt. Für Trainingszwecke stellte unser Vereinswirt, Familie Ruff, ein am Sportgelände liegendes Grundstück dem Verein bis heute kostenlos zur Verfügung. Auch der Familie Ruff ein herzliches Dankeschön.

In den Jahren 1950/51 wurde das erworbene Grundstück zu einem Sportplatz hergerichtet. Auch damals waren die Mitglieder gefordert, bedurfte es einer großen Eigenleistung, um dieses Grundstück zu einem Sportplatz zu fertigen. Insider erzählen sich heute noch, dass es dort oft „gestaubt" habe.

In den Jahren 1969-1971 wurde dieser Sportplatz neu angelegt, 1972-1973 wurden weitere 2000 qm für einen zweiten Spielplatz zugekauft und 1995 hat die Gemeinde Burgthann ein Grundstück, wieder von der Familie Nestler, erworben und dem Verein zur Erstellung eines Trainingsplatzes in Pacht überlassen.

- Damit umfasst das gesamte Sportgelände 29.180 qm, davon sind 9.000 qm in Pacht und 20.180 qm Eigentum des Vereins. Der Bau der Rasenspielplätze und der Trainingsbeleuchtung, und das wollen war bei unserer Feier nicht vergessen, wäre ohne den enormen Einsatz der Mitglieder, der großzügigen Unterstützung unserer Gemeinde, der Raiffeisenbank Oberferrieden-Burgthann, der Sparkasse Oberferrieden, der Hilfe unserer Sponsoren und Gönner nicht möglich gewesen. Allen sei nochmals von ganzen Herzen gedankt.

Wichtig bei all unseren Bemühungen war aber, dass zu den äußeren Bedingungen, die wir geschaffen haben, die Aktiven auch sportliche Erfolge folgen lassen. Und das taten sie, angefangen von den Junioren bis zur AH.

Sie sehen also, wir haben allen Grund zum Feiern. Deshalb lade ich Sie alle recht herzlich zu unserer Sportplatzeinweihung am 28./29.1997 ein. Freuen Sie sich mit uns und verbringen Sie einige gesellige Stunden im Kreise Gleichgesinnter.

Hermann Dumler, Vorsitzender des Vorstandes (bis 1997) 



Zum Lesen von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen Reader, den Sie z.B. hier kostenlos herunterladen können: http://get.adobe.com/de/reader/.