Herzlich Willkommen beim FSV Oberferrieden 1949 e.V.

 
 

September 2018

15. September 2018

(SG) DFK Veitsaurach - FSV Oberferrieden Damen 1:2 (0:1)

Nach beidseitigem Abtasten kam der FSV besser ins Spiel und übernahm die Kontrolle. Die erste Chance hatte Lisa Blum nach einem Eckball, brachte aber am langen Pfosten den Ball nicht im Tor unter. Kurz darauf tauchte Jana Blum allein vor dem Tor auf, verzog aber und der Ball ging ebenfalls vorbei. In der 23. Minute erzielte Jana Wiesand nach einem Traumpass von Kerstin Kupfer das 1:0 für den FSV. Hier weiterlesen...


Bubble Soccer Turnier

An einem spät-sommerlichen Samstag folgten 10 Mannschaften dem Ruf des FSV in den Espenpark zum ersten Bubble Soccer Turnier!
Nach einem Nachmittag voller spannender Spiele durfte der FC Grub den Sieger-Pokal entgegen nehmen.
Wir bedanken uns bei allen Spielern, Zuschauern und Helfern für ein erfolgreiches Turnier und einen gelungenen Abend!


09. September 2018

TSV Stöckelsberg - FSV Oberferrieden 3:2 (2:2)

Gleich in den Anfangsminuten ging es hoch her. Mit einem Flachschuss von Andreas Eckerlein gingen die Gastgeber in der 3. Minute mit 1:0 in Führung. Im Gegenzug glich Fabian Göhring nach schöner Einzelleistung zum 1:1 für Oberferrieden aus. Bereits in der 9. Minute fiel das nächste Tor. Einen langen Einwurf von Niclas Stüwe drückte Tobias Haas am langen Pfosten zum 2:1 für Oberferrieden über die Linie. In der 29. Minute entschied der Schiedsrichter zum Erstaunen vieler nach einem Zweikampf im Strafraum des FSV auf Elfmeter für Stöckelsberg, Lukas Stenker ließ sich das Geschenk nicht nehmen und traf zum 2:2. Mit diesem Ergebnis wurden dann auch die Seiten gewechselt. Hier weiterlesen...

Kapitän Andi Mederer (links) und Flo Carl im Kampf um den Ball mit einem Stöcki. (Foto: Lisa Kellermann)

DJK Göggelsbuch II - FSV Oberferrieden II 9er 3:0 (2:0)

In den ersten 20 Minuten war Göggelsbuch die überlegene Mannschaft und ging folgerichtig in der 12. Minute nach schöner Kombination durch Steffen Wägner in Führung. Als der FSV so langsam in die Partie fand, fiel allerdings das 2:0. Einen vom FSV eigentlich bereits geklärten Ball schob Thomas Endres von der Strafraumgrenze ein. Hier weiterlesen...


02. September 2018

FSV Oberferrieden - EKSG Rummelsberg 3:1 (0:1)

Der Aufsteiger aus Rummelsberg erwischte den besseren Start und ging bereits in der 7. Minute mit 1:0 in Führung. Einen weiten Einwurf bekam die FSV Defensive nicht geklärt, der Ball landete am langen Eck beim freistehenden Tarek Port der ohne Mühe aus einem Meter einnicken konnte. Die Partie gestaltete sich in der Folgezeit ausgeglichen, wobei der FSV die besseren Chancen hatte. Andreas Mederer zielte zweimal knapp am langen Eck vorbei, so dass es mit der knappen Gästeführung auch in die Kabinen ging. Hier weiterlesen...

 Fußball-Ballett vor interessierten Zuschauern, links Tobias Haas vom FSV Oberferrieden, rechts der Rummelsberger Lukas Martiska. (Foto: Vogt)

FSV Oberferrieden II 9er - SV Rasch II 1:2 (0:1)

Oberferrieden hatte zu Beginn mehr vom Spiel, in Führung gingen allerdings die Gäste aus Rasch. Nach einem Freistoß aus der eigenen Hälfte traf Michael Vitzthum aus dem Gewühl in der 19. Minute zum 1:0. Oberferrieden hatte im Anschluss gleich mehrmals den Ausgleich durch Marco Wagner und Florian Carl auf dem Fuß, der Ball wollte allerdings nicht über die Linie. Hier weiterlesen...

August 2018

28. August 2018

FV Röthenbach/b.A. - FSV Oberferrieden 2:0 (2:0)

Dank einer vor allem in der ersten Hälfte überragend geführten Partie fuhren die Röthenbacher ihren allerersten Sieg in der A-Klasse ein, und das auch noch im zweiten Landkreisderby gegen Oberferrieden. Andreas Horil brachte seine Farben in der 30. und 38. Minute mit 2:0 in Front. Das 1:0 legte ihm Jonas Reichel mit einer scharfen Hereingabe von der rechten Seite auf, sein 2:0 kam nach einem gelungenen Spielzug zustande. Der Angriff wieder über die rechte Seite wurde von Michael Schmidt mit der Hacke vorgelegt und Andreas Horil versenkte das Leder ungefährdet. Hier weiterlesen...

FV Röthenbach II 9er - FSV Oberferrieden II 9er 7:1 (2:0)

„Jugend forscht“ in Röthenbach, die komplette A-Jugend des FVR trat zum ersten Match der Saison im 9-er-Modus gegen die Oberferriedener Reserve an. In einem absolut überlegen geführten Spiel lag Röthenbach bis zur Pause durch Tore von Manuel Hatzioannou (1.) und Raffael Bauer (30.) mit 2:0 vorne. In regelmäßigen Abständen kamen die Gastgeber in der zweiten Hälfte noch zu weiteren fünf Treffern. Hier weiterlesen...


19. August 2018

FSV Oberferrieden - SG Litzlohe/Pilsach 3:1 (2:0)

In einer über weite Strecken ausgeglichenen Partie hatte der FSV in der 28. Minute die erste hochkarätige Möglichkeit, als Christoph Sußner nach einem Steilpass von Tobias Haas alleine aufs Tor zugehen konnte. Torhüter Johannes Kaiser blieb allerdings Sieger im Duell eins gegen eins. Die Gäste waren kurz vor der Halbzeit gedanklich wohl schon in der Kabine, da Oberferrieden mit einem Doppelschlag in den Minuten 42 und 45 noch in Führung gehen und diese sogar ausbauen konnte. Zuerst traf Spielertrainer Fabian Göhring nach Querpass von Tobias Haas aus rund zwölf Metern ins linke Eck. Hier weiterlesen...

FSV Oberferrieden II 9er - SV Lauterhofen II 0:1 (0:0)

In der ersten Hälfte hatte der FSV mehr Spielanteile und hätte in der Anfangsphase nach Möglichkeiten von Florian Carl und Ybe Prado Garcia in Führung gehen müssen. Da dies allerdings nicht der Fall war ging es torlos in die Kabinen. Nach der Pause mussten beide Mannschaften den hochsommerlichen Temperaturen etwas Tribut zollen, so dass in beiden Strafräumen nicht viel passierte. So war es auch nicht überraschend das eine Einzelaktion zum Torerfolg herhalten musste. Hier weiterlesen...


12. August 2018

FC Ezelsdorf II - FSV Oberferrieden 5:4 (2:1)

Ein erster Derbyerfolg für die Ezelsdorfer Reserve. In einem packenden und sehr umkämpften Match gingen die Oberferriedener zwar in der 6. Minute durch Christoph Sußner in Führung, Ramadan Ramadanov (9.) und Christian Göhring (21.) stellten den 2:1 Halbzeitstand für Ezelsdorf her. Trotz der hohen Temperaturen ging es in der zweiten Hälfte unvermindert weiter. Hier weiterlesen...

 Ein offenbar sachkundiges Publikum verfolgt im Hintergrund ein Laufduell zwischen dem Ezelsdorfer Tobias Vitzthum (links) und dem Oberferriedener Fabian Göhring.  (Foto: Vogt)

Juni 2018

23. Juni 2018

Aufstieg verpasst

Ein Dorf - ein Verein - eine Liebe!

Leider hat es mit dem Aufstieg in die Kreisklasse dieses Jahr nicht geklappt... Neue Saison - neue Chance!

Das Spiel überschattete zudem die schwere Verletzung unserer Nummer 4, Dani Haas. Wir wünschen Dir gute Besserung und eine schnelle Genesung!


10. Juni 2018

DJK Oberwiesenacker - FSV Oberferrieden 2:0 (0:0)

Oberwiesenacker bestimmte die Anfangsphase des Spiels mit viel Ballbesitz, es dauerte aber bis zu 19. Minute bis sie gefährlich vors Tor kamen, einen Kopfball nach einem Eckball fischte FSV Torhüter Benjamin Meyer gerade noch so aus dem Eck. Die Gäste hatten die ersten beiden guten Möglichkeiten erst kurz vor der Halbzeit durch Marvin Pröll. Seine beiden Fernschüsse gingen knapp am Tor vorbei. Hier weiterlesen...

DJK Oberwiesenacker II - FSV Oberferrieden II 2:0 (2:0)

Bei hochsommerlichen Temperaturen entwickelte sich ein Spiel der Kategorie „Sommerkick“. Die wenigen Highlights setzten dann überwiegend die Gastgeber aus Oberwiesenacker. Nachdem noch torlos die Seiten gewechselt wurden, brachte Florian Gottschalk die Gastgeber in der 47. Minute in Führung. In der 70. Minute legte Norbert Nübler zum 2:0 nach. Oberferrieden hatte dem nichts entgegenzusetzen, schloss die Saison aber trotzdem mit einer positiven Bilanz auf einem ordentlichen 7. Tabellenplatz ab.


09. Juni 2018

Landkreislauf Nürnberger Land 2018

Am 09. Juni gingen zehn Läuferinnen für den FSV Oberferrieden beim 19. Landkreislauf an den Start:

1. Etappe - Sabrina Deml
2. Etappe - Leah Spitz
3. Etappe - Annalena Schanderl
4. Etappe - Renate Forster
5. Etappe - Petra Wittmann
6. Etappe - Monika Schneider
7. Etappe - Ramone Mielich
8. Etappe - Manu Stüwe
9. Etappe - Angela Kurzendorfer
10. Etappe - Jana Blum

Alle meisterten ihre Etappe der insgesamt 50 km lange Strecke von Heldmannsberg nach Velden mit Bravour!

Einen Film über den Landkreislauf könnt ihr euch hier anschauen.
Vielleicht könnt ihr die ein oder andere FSV’lerin vorbei flitzen sehen. Wir haben schon ein paar erspäht... (0:45 & 1:33)


07. Juni 2018

FSV'ler beim FunRun 2018 am Start

13 Walker und drei Läufer gingen am Donnerstagabend beim FunRun 2018 in Nürnberg an den Start. Die 10 km lange Strecke führte quer durch den Südwestpark und am Kanal entlang. Danach ließen die über 2.400 Teilnehmer den Abend beim anschließenden Sommerfest ausklingen.


06. Juni 2018

Startschuss der neuen Laufgruppe

Hallo liebe Läufer, ich habe in diesem Jahr die Laufgruppe übernommen und will noch ein paar Läufer für die Laufgruppe gewinnen.

Ich möchte immer donnerstags um 19 Uhr am Sportheim FSV Oberferrieden beginnen. Startschuss soll der 12. Juli sein. 

Da allen das Laufen Spaß machen soll, soll es kein Wettrennen werden sondern es wird sich natürlich den nicht ganz so schnellen Läufern angepasst. Bei genug Leuten können wir natürlich in mehreren Gruppen laufen. 

Außerdem hier gleich der Hinweis auf den Neumarkter Stadtlauf der am 16. September 2018 stattfinden wird.

Bei Interesse an weiteren Läufen oder bei Fragen könnt ihr euch natürlich gerne bei mir melden. 

Mit sportlichem Gruß, Christian Bayer

Mehr Informationen


03. Juni 2018

FSV Oberferrieden - SC Eismannsberg 2:0 U 0:2

Gastmannschaft nicht angetreten

 

FSV Oberferrieden II - FC Deining II 2:0 (2:0)

Die Gäste aus Deining haben Platz zwei und somit die Relegation um den Aufstieg in die A-Klasse bereits fest gebucht. Somit ging es bei hochsommerlichen Temperaturen für beide Mannschaften um nicht mehr allzu viel. Oberferrieden erwischte einen guten Start, nach einem langen Ball traf David Klemm in der 6. Minute zum 1:0. Hier weiterlesen...

Mai 2018

27. Mai 2018

SC Oberölsbach - FSV Oberferrieden 1:2 (1:2)

Im Spitzenspiel Erster gegen Zweiter gab es in Abschnitt eins nur wenige Highlights. Einer davon in der 11. Minute als Oberferriedens Marvin Pröll sich im gegnerischen Strafraum durchsetzt und aus acht Metern unhaltbar ins Eck zum 1:0 trifft. Nachdem sich die Partie in der Folgezeit überwiegend im Mittelfeld abspielte, setzte den nächsten Höhepunkt in der 29. Minute wiederum der FSV. Hier weiterlesen...


SV Postbauer II - FSV Oberferrieden II 9:0 (4:0)

Die Gäste aus Oberferrieden mussten aufgrund vieler Ausfälle mit einer Notelf zum Derby nach Postbauer reisen. So war es auch nicht verwunderlich, dass es gegen den Tabellendritten sehr schwer wurde. Bereits früh eröffnete Postbauer das sich abzeichnende Schützenfest und führte bereits zur Halbzeit mit 4:0. Nach der Pause wurde es bei brütender Hitze für die Gäste nicht besser, Postbauer hatte jedoch kein Mitleid und stellte das Ergebnis bis zum erlösenden Spielende auf 9:0.


26. Mai 2018

(SG) TSV Katzwang - FSV Oberferrieden Damen 4:0 (1:0)

Die Gastgeber aus Katzwang hat die erste Chance. Völlig freistehend setzte die Angreiferin den Ball über das Tor. Nach zwanzig Minuten hatte der FSV Glück als Katzwang zweimal kurz hintereinander am Pfosten scheiterte. In der 25. Minute traf Denise Wolf aus der Distanz zum 1:0 für Katzwang. Kurz vor der Pause hatte Kerstin Kupfer die Chance zum Ausgleich scheiterte aber an der Torhüterin. Hier weiterlesen...


13. Mai 2018

FSV Oberferrieden - TSV Wolkersdorf II 3:0 (0:0)

Der Tabellenzweite Oberferrieden empfing den Vorletzten aus Wolkersdorf. In der ersten Halbzeit agierten trotzdem beide Mannschaften auf Augenhöhe. Beste Möglichkeit im ersten Abschnitt hatten dann auch die Gäste in der 27. Minute mit einem Lattenschuss von der Strafraumgrenze. Auch der FSV näherte sich überwiegend mit Fernschüssen dem gegnerischen Tor an, wirklich gefährlich wurde es dabei allerdings nicht. Besser machte es Oberferrieden nach dem Seitenwechsel. Hier weiterlesen...

Ein bisschen Brasilien-Feeling am Espenpark: Mit einem lockeren 3:0 haben die Oberferrieder ihren Relegationsplatz gegen Wolkersdorf verteidigt. (Foto: kk)


FSV Oberferrieden II - DJK Burggriesbach/Obermässing II 3:1 (1:1)

Die Gastgeber gingen nach einer ausgeglichenen Anfangsphase mit 1:0 in Führung, Marco Wagner traf in der 15. Minute. Acht Minuten später konnten die Gäste durch Moritz Nederkorn den 1:1 Ausgleichstreffer erzielen. Vor der Pause passierte nichts nenneswertes mehr. Nach der Halbzeit erwischte Oberferrieden dann einen Blitzstart. Hier weiterlesen...


06. Mai 2018

SV Stauf - FSV Oberferrieden 2:2 (1:1)

Im Verfolgerduell mussten die Gäste aus Oberferrieden auf einige Stammkräfte verzichten, gingen allerdings trotzdem früh in Führung. Marvin Pröll zog vom Strafraumeck einfach mal ab und traf in der 5. Minute zum 1:0. In der Folgezeit kamen dann auch die Gastgeber besser ins Spiel und übernahmen immer mehr das Kommando. Hier weiterlesen...


SV Stauf II - FSV Oberferrieden II 1:1 (0:1)

Oberferrieden war über die komplette Spielzeit die klar bessere Mannschaft und hätte bei konsequenter Chancenauswertung auch bereits früh das Spiel für sich entscheiden können. Die Offensivreihe um Bryan Stollberg, Max Bärnreuther, Florian Zehnter und Frank Liebel scheiterten allerdings ein ums andere Mal am gut aufgelegten Staufer Torhüter Barham Azad Raoof oder an sich selbst. Hier weiterlesen...


TV21 Büchenbach - FSV Oberferrieden Damen 0:2 (0:1)

Torschützin: Jana Wiesand (44', 53')


04. Mai 2018

(SG) FV Röthenbach - FSV Oberferrieden Damen 2:0 (0:0)


01. Mai 2018

DJK Neumarkt - FSV Oberferrieden 1:1 (1:1)

In der Anfangsphase plätscherte das Spiel vor sich hin. In der 16. Minute stand nach einem katastrophalen Fehlpass der FSV Defensive Fitim Sejdiu allein vor Torhüter Dominik Grossner und versenkte eiskalt zur Neumarkter 1:0 Führung. Ähnliche Situation in der 24. Minute als nach einem Neumarkter Fehlpass im Mittelfeld Christoph Sußner an den Ball kommt, Tobias Haas steil schickt, der umspielt noch den Torhüter und trifft ins lange Eck. Hier weiterlesen...


DJK Neumarkt II 9er - FSV Oberferrieden II 1:1 (0:1)

Torschütze: Marco Wagner (6')

April 2018

29. April 2018

FSV Oberferrieden - SV Pölling II 5:0 (3:0)

Der FSV bestimmte über die komplette Spielzeit die Partie und gewann auch in der Höhe völlig verdient. Die Gäste hatten lediglich kurz nach der Pause zwei Möglichkeiten, bei denen FSV-Keeper Dominik Großner allerdings nicht eingreifen musste, er verlebte einen ruhigen Nachmittag. Nach dominanter Anfangsphase traf Christoph Sußner nach schönem Zuspiel von Tobias Haas in der 17. Minute zum 1:0. Hier weiterlesen...


FSV Oberferrieden II - TSV Pavelsbach II 3:1 (3:0)

In der 13. Minute ging Oberferrieden mit 1:0 in Führung. In bester Wembley-Manier landete ein Fernschuss von Marco Wagner an der Unterkante der Latte, fand aber auch nicht den Weg ins Tor. Florian Zehnter stand aber parat und drückte den Ball über die Linie. In der 27. Minute folgte das 2:0. Eine Ecke von Marco Wagner fand mit Hilfe eines Gästespielers den Weg ins kurze Eck. Hier weiterlesen...


Nordic Walking Tour 2018

Bei traumhaften Wetter und idealen Lauf-Bedingungen fiel am Sonntag, den 29. April, der Startschuss der Nordic Walking Tour 2018 im Espenpark in Oberferrieden. 63 Läuferinnen und Läufer machten sich auf die 10 km lange Strecke durch die Lach und vorbei am Eichelweiher, zurück zum Sportgelände des FSV. Dort wurden sie in gewohnter Weise von Bernd Jahn mit einem leckeren Mittagessen verwöhnt. Der nächste Lauf findet am Freitag, den 08. Juni, in Postbauer-Heng statt.


28. April 2018

Frühjahrsputz beim FSV

Es war wieder soweit. Der erste Arbeitsdienst des Jahres stand auf dem Programm. Das Sportgelände wurde nach dem Winter wieder auf Vordermann gebracht. Vielen Dank an alle fleißigen Helfer!


26. April 2018

1. FC Deining II - FSV Oberferrieden II 1:0 (1:0)


22. April 2018

FC Ezelsdorf II - FSV Oberferrieden 1:2 (0:1)

Die Gäste aus Oberferrieden versuchten im Derby die Partie von Beginn an zu kontrollieren, was in der Anfangsphase auch gut gelang. Folgerichtig ging der FSV in der 12. Minute durch Trainer Fabian Göhring in Führung, nach einem schönen Solo von der Mittellinie aus traf er per Fernschuss aus ca. 20 Meter in den linken Torwinkel. Ab Mitte der ersten Halbzeit kam Ezelsdorf besser ins Spiel und auch zu guten Möglichkeiten.  Hier weiterlesen...

SF Offenbau II 9er - FSV Oberferrieden II 0:7 (0:4)

[...] Mark Klemm eröffnete den Torreigen mit dem 1:0 bereits in der 8. Minute. Marco Wagner erhöhte in der 20. Minute auf 2:0. Wiederum war es Mark Klemm, der mit einem Doppelschlag in den Minuten 30 und 35 auf 3:0 und 4:0 erhöhte und somit das Spiel bereits zur Pause entschied. Hier weiterlesen...


15. April 2018

FSV Oberferrieden - Henger SV II 3:0 (1:0)

In der Anfangsphase begann der FSV druckvoll und hatte eine erste gute Möglichkeit durch Kapitän Andreas Mederer. Sein Schuss aus halblinker Position ging allerdings nur ans Außennetz. Wiederum war es Andreas Mederer der in der 20. Minute im Strafraum der Gäste für Unruhe sorgte, Torhüter Martin Bachhofer störte ihn beim Torabschluss und der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter. Marvin Pröll ließ sich die Chance nicht nehmen und erzielte das 1:0. In der Folgezeit verpassten es die Gastgeber nachzulegen. Kurz vor der Halbzeit hatten sie sogar noch Glück nicht den Ausgleich zu kassieren, als Torhüter Dominik Großner im eins zu eins Sieger blieb. Hier weiterlesen...

Der Oberferriedener Sascha Carl (r.) kann sich im Mittelfeld gegen seinen Gegenspieler aus Heng durchsetzen. (Foto: DV)


FSV Oberferrieden II - SV Mühlhausen II 4:1 (2:0)

Der FSV war über die komplette Spielzeit die klar bessere und tonangebende Mannschaft. Für die Bemühungen belohnt wurden sie bereit in der 10. Minute, in der Marco Wagner die Farben mit 1:0 in Führung brachte. Nach dem die Chancenauswertung an diesem Tag nicht optimal war, dauerte es bis zur 42. Minute bis Tobias Haas auf 2:0 erhöhen konnte. Hier weiterlesen...


14. April 2018

FSV Oberferrieden Damen - SpVgg Kattenhochstatt 1:2 (0:2)

Die Gäste aus Kattenhochstatt übernahmen von Beginn an das Kommando und spielten sich in der Hälfte des FSV fest. In der 12. Minute nutzte Laura Eder Abstimmungsprobleme der FSV Abwehr zum 1:0 für die Gäste. Weiterhin machten nur die Gäste das Spiel, zu richtigen Chancen kamen sie jedoch nicht. Nach einer halben Stunde tauchte wiederum Laura Eder frei vor der Oberferriedener Torhüterin Zoe Dechand auf und stellte auf 2:0 für Kattenhochstatt. Hier weiterlesen...


12. April 2018

SC Eismannsberg - FSV Oberferrieden 0:1 (0:1)

Die Eismannsberger mussten sehr früh in der 6. Minute den 0:1 Rückstand hinnehmen, Daniel Haas konnte in der Mitte sträflich freistehend eine Freistoßflanke am machtlosen Eismannsberger Torhüter Manfred Steichele vorbei einköpfen. Zu einem Zeitpunkt, als sich abzeichnete, dass sich die Gastgeber im Mittelfeld stabilisieren konnten, musste das sowieso personell arg gebeutelte Team mit Lorenz Pickel den nächsten Aspiraten für die Verletztenliste auswechseln. Hier weiterlesen...

Die beiden Eismannsberger Jörg Wisserner (links) und Christoph Söhnlein (rechts) können den Oberferriedener Christoph Sußner bei seinem Sturmlauf nicht bremsen. (Foto: DV)


08. April 2018

Nordic Walking Tour 2018

1. Lauf am 29. April um 10 Uhr in Oberferrieden!

Auch dieses Jahr steht die Tour wieder unter dem Motto „Laufen für den guten Zweck“. 1 € pro Startgebühr gehen an die Behindertenhilfe Wurzhof. Zusätzliche spendet die Firma Schal und Mütze - Kurzwaren 1 € pro Starter.

Im Anschluss verwöhnt Bernd Jahn im Sportheim des FSVs die Teilnehmer mit seinen kulinarischen Kreationen.

Wir freuen uns auf viele Läufer!


FC Trautmannshofen – FSV Oberferrieden 1:1 (1:0)

Wie auch schon in der Vorwoche verschliefen die Gäste aus Oberferrieden den ersten Durchgang komplett. Trautmannshofen hatte zuerst mehrere gute Möglichkeiten ungenutzt gelassen, um in Führung zu gehen, in der 40. Minute war es dann aber soweit. Einen langen Ball aus der Innenverteidigung konnte die FSV Abwehr nicht klären, Steffen Wittmann tauchte somit allein vorm Tor auf und blieb eiskalt. Hier weiterlesen..


07. April 2018

FSV Oberferrieden Damen – DSC Weißenburg II 1:1 (0:0)

Die Gäste kamen besser ins Spiel und trafen nach zwei Minuten bereits ins Tor, das aber wegen Abseitsstellung nicht gegeben wurde. In der Folge hatte Weißenburg mehr vom Spiel, Chancen waren auf beiden Seite jedoch Mangelware. Gefährlich wurde es nur einmal bei einem Missverständnis zwischen einer FSV-Verteidigerin und der Torhüterin, zum Glück ohne weiteren Schaden. Es ging mit dem 0:0 in die Pause. Hier weiterlesen...


02. April 2018

BSC Woffenbach II - FSV Oberferrieden 2:2 (2:0)

In der ersten Halbzeit präsentierten sich die Woffenbacher deutlich aggressiver und bestimmten somit über weite Strecken das Spiel. Mit der ersten guten Chance der Partie gingen sie dann folgerichtig in Führung. Ein langer Ball in der 27. Minute hebelte die komplette FSV Defensive aus, Raimund Fink konnte den Ball aus kurzer Distanz ins Tor spitzeln. Nur zwei Minuten später war es wiederum ein langer Ball mit dem Oberferrieden Probleme hatte, Fabian Mößl fackelte nicht lange und traf aus 20 Metern ins lange Eck. Hier weiterlesen...


ASV Neumarkt II - FSV Oberferrieden II 5:0 (2:0)

Nur die ersten Minuten konnten die Gäste aus Oberferrieden das Spiel ausgeglichen gestalten. Bereits in der 18. Minute ging der Tabellenführer ASV Neumarkt II durch Pascal Lehmeier mit 1:0 in Führung. Kurz danach hatte der FSV nochmal eine gute Chance zum Ausgleich, fast im Gegenzug erzielte dann Ilie Sirbu allerdings bereits das 2:0 (22.). Hier weiterlesen...

März 2018

31. März 2018

TSV Eysölden - FSV Oberferrieden Damen 1:0 (0:0)

Ersatzgeschwächt und nur mit elf Spielerinnen reiste der FSV Ostersamstag zum Tabellen-Zweiten TSV Eysölden. Die Gastgeber nahmen von Beginn an das Spielgeschehen an sich. Klare Chancen konnten sie sich jedoch nicht erspielen. In der 30. Minute dann die größte Chance der Gastgeber. Eine Angreiferin tauchte frei vorm Tor auf Monika Schötz lenkte den Ball gerade noch so an den Pfosten. Hier weiterlesen...

Bereits im Hinspiel hatten Jana Wiesand (r.) und Co. gegen Eysölden knapp das Nachsehen. (Foto: DV)


28. März 2018

FSV Oberferrieden Damen - SV Höhenberg 8:2 (4:2)

Da am Mittwoch die Plätze in Höhenberg nicht bespielbar waren entschied man sich das Nachholspiel auf dem Gelände des FSV auszutragen. Der FSV erwischte einen Blitzstart und ging durch Jana Wiesand in der 1. Minute mit 1:0 in Führung. Die Gäste aus Höhenberg zeigten sich jedoch unbeeindruckt und nutzten eine Unstimmigkeit der FSV Abwehr durch Alisa Gmelch zum 1:1-Ausgleich (5.). Hier weiterlesen...


25. März 2018

FSV Oberferrieden – TSV Wolfstein II 2:0 (0:0)

Für die Gastgeber war es das erste Spiel im Jahr 2018 und der FSV begann gut. Beste Chance in der Anfangsphase hatte Christoph Sußner, der in der 14. Minute einen Querpass von Andreas Mederer nur um Millimeter verpasste. Mitte der ersten Halbzeit kam auch Wolfstein besser ins Spiel und hatte seine beste Möglichkeit durch Fidan Hajrizi, dessen Direktabnahme nach einer Ecke nur knapp am Pfosten vorbeistrich. Hier weiterlesen...


24. März 2018 

TürkSpor Freystadt II 9er – FSV Oberferrieden II 3:5 (0:3)

In der Anfangsphase konnte trotz der ein oder anderen Chance keine der beiden Mannschaften Zählbares auf die Anzeigetafel bringen. In der 20. Minute sorgte dann Tobias Haas mit seinem Treffer zum 1:0 für die Führung der Gäste. Noch vor der Pause erhöhte Oberferrieden durch Fabian Göhring in der 34. Minute auf 2:0 und durch Tobias Haas in der 37. Minute auf 3:0. Hier weiterlesen...


18. März 2018

Komplettabsage im Kreis Neumarkt/Jura

NÜRNBERGER LAND – Der Winter ist zurück. Während die Kinder nach den heftigen Schneefällen der Nacht noch einmal die Schlitten auspacken können, schauen die heimischen Fußballer in die Röhre.

Schneemassen und Minusgrade haben die Plätze im Nürnberger Land unbespielbar gemacht. Neumarkt/Jura-Kreisspielleiter Thomas Jäger hat deshalb am Sonntagmorgen genauso wie sein Amtskollege aus Nürnberg/Frankenhöhe,Thomas Raßbach, alle Spiele auf Kreisebene abgesagt. Die entsprechenden Nachholtermine sollen zeitnah bekannt gegeben werden.

Aktuell gespielt wird noch im Kreis Erlangen/Pegnitzgrund, allerdings wurden die Partien der drei Moritzberg-Vereine SpVgg Diepersdorf, TV Leinburg und FSV Weißenbrunn ebenfalls bereits abgesagt. 


10. März 2018

FSV Oberferrieden Damen – (SG) TSV Katzwang 0:5 (0:3) 

Die Gäste aus Katzwang nahmen von Beginn an das Heft in die Hand und drängten den FSV in die eigene Hälfte zurück. Richtige Chancen waren in der Anfangsviertelstunde aber Mangelware. Danach scheiterten die Gäste zweimal an der Latte. In der 36. Minute traf Mona Arnold zum 1:0 für Katzwang. Dem FSV gelang es auch weiterhin nicht, die Gäste vom eigenen Tor fernzuhalten. Hier weiterlesen... 

Februar 2018

09. Februar 2018

Jahreshauptversammlung des FSV Oberferrieden e.V.

Mit den geplanten Renovierungen und Umbaumaßnahmen im Sportheim, einer notwendigen Beitragserhöhung und den anstehenden Neuwahlen standen wichtige Punkte auf der Tagesordnung. Leider waren trotz der wichtigen Entscheidungen nur wenige Vereinsmitglieder der Einladung ins Vereinslokal Ruff gefolgt.

Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Vereinsmitglieder legte Kassier Manfred Wiesand einen ausführlichen Kassenbericht vor. Besonders erfreulich war, dass bei den Einnahmen mit € 100.962,77 erstmalig diese magische Grenze überschritten wurde.

Da keine außerordentlichen Ausgaben anfielen, konnte für die anstehende Baumaßnahme eine ordentliche Rücklage gebildet werden. Die geplante Beitragserhöhung soll in erster Linie für das Darlehen im Zuge der Baumaßnahme für Zinsen und Tilgung verwendet werden. Sein besonderer Dank galt Betty Kratzer für die Unterstützung im Bereich Steuern und Erwin Mielich für die Buchhaltungsarbeit.

Positiv bewertete Andreas Strunz, zuständig für Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, das abgelaufene Jahr. Weitere Sponsoren konnten für die Bandenwerbung und Inserate im FSV-Kurier gewonnen werden. Der mit Hilfe von Firmen und Privatpersonen in 2016 angeschaffte „Automatisierte externe Defibrillator“ musste 2017 eingesetzt werden. Damit und mit dem Einsatz von ausgebildeten Ersthelfern konnte das Leben eines jugendlichen Fußballers gerettet werden.

Für die Fußballabteilung begann Heiko Hornung seinen Bericht mit der AH. Leider konnte der Abstieg der A- und B-Senioren nicht verhindert werden. Die A-Senioren schafften sofort den Wiederaufstieg, die B-Senioren hatten mit Spielermangel zu kämpfen und deshalb mussten immer wieder Spiele ausfallen. Aus diesem Grund werden die B-Senioren in der nächsten Saison nicht mehr gemeldet.

Die Damen erreichten in der Kreisklasse einen bemerkenswerten 4. Platz, trotz vieler Verletzungen im Laufe der Saison. In der Halle qualifizierten sie sich bei der Kreismeisterschaft für die Endrunde und belegten am Ende den 7. Platz.

Die 1. Mannschaft konnte den Abstieg aus der Kreisklasse trotz einiger Punktgewinne am Ende nicht mehr verhindern. Die Zusammenarbeit mit Trainer Sommer wurde zum Saisonende beendet und das Trainergespann Göhring/Kurzendorfer übernahm. Die Einstellung und der Zusammenhalt haben sich deutlich verbessert und führte zur Winterpause auf den 2. Platz in der A-Klasse.

Vom Jugendfußball berichtete Uwe Bärnreuther. Den großen Umbruch gab es im Sommer 2017 mit der Auflösung der JFG, nachdem der TSV Burgthann ausgeschieden ist und in Zukunft seinen eigenen Weg geht. Die drei Vereine FC Ezelsdorf, SV Unterferrieden und FSV Oberferrieden gründeten eine Spielgemeinschaft für alle Altersgruppen. Die SG umfasst 190 Spieler in 14 Mannschaften, 29 Jugendtrainer und 6 Betreuer sorgen für einen geordneten Spielbetrieb. Zum Kick-Off auf dem Sportgelände des FSV kamen etwa 750 Gäste und bekundeten großes Interesse an der Jugendarbeit der Vereine. Ein Höhepunkt war die Trikotübergabe mit den Sponsoren. Insgesamt wurden 15 Trikotsätze sowie jeweils 220 Trainingsanzüge, T-Shirts und Poloshirts übergeben.

Die Gymnastikabteilung wächst weiter. Die verschiedenen Kurse werden von Manu Stüwe, Betty Kratzer, Kerstin Pitz und Elke Felber abgehalten. Die neuen Jumpingkurse betreut Selina Stüwe, für die Tanzmädels sind Fenja Stüwe und Selina Bärnreuther im Einsatz.

Für den Vergnügungsausschuss war der Glühweinmarkt am 30.12.2017 eine neue Veranstaltung, die zusammen mit den Ortsvereinen um den Kirchweihbaum ausgerichtet wurde. Schafkopfturnier und Kinderfasching im Sportheim sind bereits etablierte Veranstaltungen.

Die Laufgruppe bestritt mit dem Landkreislauf und dem Stadtlauf Neumarkt nur zwei Veranstaltungen, jedoch mit vorzeigbaren Ergebnissen.

Die alljährliche Skifahrt führte diesmal ins Pitztal in das Skigebiet Hochzeiger. Nach gutem Beginn kam der große Schneefall und brachte die Planung gehörig durcheinander.

Der 1. Vorsitzende Jörg Hornung ging in seinem Bericht zunächst auf die Mitgliederzahl ein. Zum 31.12.2017 zählte der FSV 567 Mitglieder. 45 neuen Mitgliedern standen 28 Kündigungen gegenüber. Mitglieder langfristig zu binden wird immer schwieriger. Wenn das Interesse am sportlichen Angebot nachlässt, erfolgt auch oft die Kündigung. Außerhalb des Sports war es eher ein ruhiges Jahr. Drei größere Arbeitsdienste auf dem Sportgelände und im Sportheim waren sehr gut besucht und damit konnten alle Arbeiten erledigt werden. Auch beim Relegationsspiel konnte sich der FSV wieder sehr gut präsentieren.

Mit Blick auf die Neuwahlen bedankte sich Jörg Hornung bei Karsten Horn und Wolfgang Abraham, die aus der Verwaltung ausscheiden und bei Bernd Jahn, der in den Beirat wechselt.

Die Planung für die Brunnenbohrung wurde aufgegeben, da sich die Durchführung schwieriger gestaltet als zunächst angenommen. Gleichzeitig wurde immer deutlicher, dass die Sanierung des Sportheimes früher notwendig ist.

Aufgrund von mehr Jugendmannschaften und der Damenmannschaft ist der Platzbedarf gestiegen. Und man merkt, dass Duschen und WCs nicht mehr richtig funktionieren und die gesamte Technik in die Jahre gekommen ist. Auch eine Be- und Entlüftungsanlage soll eingebaut werden. Deshalb hat sich die Verwaltung für eine grundlegende Sanierung entschieden.

Die Gesamtkosten sind mit € 152.000,-- veranschlagt. Mit ca. 20% Eigenleistung und 25 % Kreditaufnahme und Zuschüssen vom BLSV und von der Gemeinde sowie Eigenmitteln ist die Finanzierung solide geplant.

Der Zeitplan sieht vor, dass die Abbrucharbeiten ab Oktober 2018 beginnen. Fertigstellung der ersten Kabinen im Februar 2019, Fertigstellung der Toiletten März 2019, Abschluss der Arbeiten Mai 2019.

Der Vorschlag der Verwaltung wurde von der Versammlung einstimmig genehmigt.

Die Beitragserhöhung stand eigentlich bereits vor einem Jahr auf der Tagesordnung, wurde aber aufgrund der guten finanziellen Situation verschoben. Die letzte Beitragserhöhung wurde 2011 vorgenommen. Die Unterhaltskosten sind in der Zwischenzeit erheblich gestiegen und für größere Anschaffungen ist kein Spielraum vorhanden. Die Erhöhung beträgt im Durchschnitt ca. 10% und tritt zum 01.01.2019 in Kraft.

Die Revisoren Helmut Schlegel und Hermann Holzammer bestätigten eine einwandfreie Kassenführung und dankten Heidi Bärnreuther und Manfred Wiesand für die gute Arbeit. Mit dem Dank für die solide Arbeit der gesamten Vorstandschaft stellte Hermann Holzammer den Antrag auf Entlastung. Die Versammlung erteilte einstimmig die Entlastung.

Die Neuwahlen waren gut vorbereitet. Eine komplette Wahlliste mit dem Einverständnis der Betroffenen lag vor. Neu in den Vorstand wurde Frank Liebel gewählt, Bernd Jahn wechselt in den Beirat. Für die Laufgruppe ist nun Christian Bayer verantwortlich. Alle anderen Verwaltungsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Auch in diesem Jahr wurden wieder zahlreiche Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft sowie Verwaltungstätigkeiten geehrt.

Jahreshauptversammlung 2018


04. Februar 2018

Spiel, Spaß und Schokolade im Sportheim

Heute war es wieder soweit. Prinzessinnen, Feen, Indianer und viele andere sind durch das Oberferrieder Sportheim getobt. Bei Musik, vielen Spielen und noch mehr Süßem wurde der jährliche Kinderfasching gefeiert! Während die Kinder feierten, konnten die Eltern bei Kaffee und Kuchen oder diversen Kaltgetränken den Nachmittag im Nebenraum genießen.

Januar 2018

26. Januar 2018 

Sportlerehrung der Gemeinde Burgthann

Die Senioren A der SG Ober-/ Unterferrieden wurden bei der diesjährigen Sportlerehrung der Gemeinde Burgthann für die Meisterschaft in der Kreisklasse und den damit verbundenen Wiederaufstieg in die Kreisliga geehrt. Wir gratulieren noch einmal allen Spielern und den beiden Betreuern Ronald Birner und Michael Haas zu diesem Erfolg und wünschen allen einen erfolgreichen Start und eine verletzungsfreie Saison in der Kreisliga. 


27. Januar 2018
 

Breaking News 

Wir freuen uns, dass wir Flo Zenda im Sportpark Am Espen begrüßen dürfen. Wir bedanken uns vor allem bei den Verantwortlichen des FC Ezelsdorf Herrenfußball für ihre Zustimmung zum Transfer in der Winterpause. Der FSV Oberferrieden erhofft sich durch den Transfer, dass sich die Qualität in der Mannschaft noch einmal erhöht und unser Kaptiän Andi Mederer zusammen mit seinem neuen Partner seine Trefferquote weiter erhöhen kann.

Nachdem wir den Wunschtransfer von unserem Trainerduo Fabian "Hegga" Göhring und Mike Kurzendorfer realisieren konnten, dürfen wir mitteilen, dass nun auch die Vertragsverlängerung der Beiden, für die kommende Saison, erfolgreich zum Abschluss gebracht werden konnte. Wir wünschen beiden weiter viel Erfolg bei der Fortsetzung der begonnenen Arbeit.


13. Januar 2018

Biathlon Ruhpolding 

Bei super Wetter und bombastischer Stimmung gelang den deutschen Biathlon Damen ein Sieg mit der Staffel.

Der FSV Oberferrieden 1949 e.V. bedankt sich beim Reiseleiter Sebbi Meyer und der Feuerwehr Ober-/Unterferrieden für die super Organisation der Fahrt zum Biathlon-Weltcup nach Ruhpolding! Wir feuern nächstes Jahr auch gerne wieder mit an!