Herzlich Willkommen beim FSV Oberferrieden 1949 e.V.

 
 

Ein Dorf, ein Verein, eine Meisterschaftsfeier

„Liebe FSV`ler – Herzlich Willkommen zur ersten Meisterschafts- und Aufstiegsfeier seit 18 Jahren!“. Mit diesen Worten eröffnete Jörg Hornung, 1. Vorstand, die Feierlichkeiten am 24.06.2016 anlässlich des Aufstieges der 1. Fußballmannschaft des FSV Oberferrieden 1949 e.V. in die Kreisklasse.

Rund 100 Gäste folgten der Einladung des FSV auf das Waldsportgelände Am Espen. Neben Burgthanns 
1. Bürgermeister Heinz Meyer und dem Spielgruppenleiter des Bayrischen Fußballverbandes Sigmund Toll erschienen Ehrenvorstände, Ehrenmitglieder, Sponsoren und langjährige Wegbegleiter und Fans der 1. und 2. Mannschaft.

Nach seinen einführenden Worten übergab Hornung vorübergehend den Verlauf der Veranstaltung in die Hände der Gäste. Bei einem guten Essen und kühlen Getränken, gekocht und geliefert vom Gasthaus Zum Ludwigskanal und Der Getränkereither, genossen die Gäste bei sommerlichen Temperaturen den Abend auf der Terrasse des FSV.
In seiner anschließenden Rede würdigte Heinz Meyer den sportlichen Ehrgeiz und die Anstrengungen von Trainer, Spielleiter und Mannschaft. Als Anerkennung für die herausragende Leistung überreichte Meyer eine Spende an den FSV.

Danach folgte der Höhepunkt der Feier: Spielgruppenleiter Sigmund Toll übergab die Urkunde, einen Wimpel und einen Fußball des Bayerischen Fußball-Verbandes an den Fußball-Abteilungsleiter Heiko Hornung und Spielführer Patrick Pohl. Auch Toll würdigte die Leistungen der 1. Mannschaft in der abgelaufenen Saison. Er wünschte den Spielern und Offiziellen in der Kreisklasse viel Erfolg.

Anschließend blickte Trainer Stefan Klein aus sportlicher Sicht auf die Saison zurück. Sein pointierter Rückblick umfasste die Spiele beider Mannschaften und hob hierbei Höhepunkte und Niederlagen heraus. Besonders der Umstand der vielen verletzten und schwerverletzen Spieler beeinflusste die zurückliegende Saison deutlich. Umso mehr wird dieser Aufstieg eine bedeutende Erinnerung in der Geschichte des FSV werden.

Mit bewegenden Worten leitete Heiko Hornung den letzten Teil der Feierlichkeiten ein. Der errungene Sieg bedeutet zugleich Abschied nehmen. Sowohl Trainer als auch Spielleiter der 1. und 2. Mannschaft übergeben ihre Aufgaben in den nächsten Wochen in neue verantwortungsvolle Hände. Für ihren großen Verdienst und Einsatz wurden Trainer und Spielleiter geehrt: Stefan Klein für sechs Jahre Trainertätigkeit, Jürgen Sußner für 16 Jahre und Marco Froschauer für zehn Jahre Spielleitertätigkeit.

Frank Liebel, Spieler der 2. Mannschaft, langjähriger Trainer der Juniorinnen-Fußballmannschaft und ab nächster Saison Trainer der neu gegründeten Damenmannschaft des FSV Oberferrieden 1949 e.V. wurde für sein 250. Fußballspiel geehrt.

In seinen abschließenden Worten bedankte sich Jörg Hornung bei den Organisatoren dieser Veranstaltung recht herzlich und kündigte das nächste große sportliche Event, das Gemeindepokalturnier, am 22.07./23.07.2016 auf dem Waldsportgelände des FSV Oberferrieden 1949 e.V. an.


Die vollständige Fotostrecke könnt Ihr auf unserer 
Facebook-Seite einsehen und downloaden.