Herzlich Willkommen beim FSV Oberferrieden 1949 e.V.

 
 

Relegationsspiel DJK Schwabach vs. FSV Berngau

Ebenfalls am Samstag fand im Espenpark ein Relegationsspiel des Fussballkreises Neumarkt / Jura um einen freien Platz in der Kreisliga statt. Bei besten Fußballwetter stand sich der Tabellenzwölfte der Kreisliga Nord, die DJK Schwabach, und der Vizemeister der Kreisklasse Süd, der FSV Berngau gegenüber. 700 Zuschauer sahen ein von Taktik geprägtes Spiel, dass Schwabach mit 1:0 gewonnen hat.

Der FSV Berngau hat noch eine Chance um den Aufstieg in die Kreisliga. Sie spielen in einem weiteren Relegationsspiel gegen den TSV Kornburg II.

Oberferrieden gratuliert den Schwabachern zum Klassenerhalt und wünscht Berngau viel Glück bei ihrem nächsten Spiel!

Weitere Fotos findet Ihr unter fupa.net.


DJK Schwabach – FSV Berngau 1:0 (0:0)

Während die DJK nach ihrem knappen aber nicht unverdienten Sieg in der Kreisklasse bleibt, bekommt der Kreisliga-Vize FSV Berngau am Mittwoch (18.30 Uhr) gegen den TSV Kornburg II eine erneute Aufstiegschance.

In einer ausgeglichenen ersten Hälfte auf dem Sportgelände des FSV Oberferrieden brachten beide Teams in der Vorwärtsbewegung nicht allzu viel zustande. Während FSV-Keeper Klaus Pröpster nur einen Schuss von Sven Weinig klären musste (25.), hatte sein Gegenüber Christian Hufnagel ebenfalls nur einen Schreckmoment zu überstehen, als Andre Nowak knapp am Kasten vorbei zielte (29.).

Zehn Minuten nach der Pause die Schwabacher Führung: Nach einer eigentlich schon von der FSV-Abwehr geklärten Situation schnappte sich Weinig die Kugel, um diese aus zwölf Metern zum 1:0 (56.) einzuschieben. Nun hatte die DJK ein klares Übergewicht, verpasste es aber nachzulegen. In der Schlussphase der nun recht ruppigen Partie warf Berngau zwar alles nach vorne, ein Treffer sollte jedoch nicht gelingen. 

Quelle: mittelbayrische.de/sport